Monthly Archives: October 2017

You are browsing the site archives by month.

Formula Diäten

Formula Diäten sind in den letzten Jahren immer mehr im Trend, da diese einen schnellen Abnehmerfolg ohne Jojo-Effekte versprechen. Diese Furmula Diäten zeichnen sich dadurch aus, dass eine oder mehrere Mahlzeiten aus speziellen Fertigdrinks bestehen. Diese werden in der Regel mithilfe von Flüssigkeit und einem Nährstoffpulver angerührt. Das Grundprinzip dieser Diäten ist immer gleich. Kann abnehmen wirklich so einfach sein?

Sind Fomula Diäten das Richtige für Sie?

Bevor Sie sich mit den einzelnen Formula Diäten befassen, sollten Sie zu aller erst herausfinden, ob diese Art Diät für Sie geeignet ist. Die Formula Diät ist vor allem für Menschen mit starkem Übergewicht ein sinnvoller Einstieg. Die großen Abnehmerfolge am Anfang wirken oftmals motivierend. Dadurch wird der erste Baustein für eine erfolgreiche Diät gelegt. Jedoch sollte vor allem bei starken Übergewicht eine Absprache mit Ihrem Arzt erfolgen.

Ob eine Formula Diät für Sie das Richtige ist, hängt von Ihrer individuellen Lebenssituation ab. Aufgrund der einfachen und schnellen Zubereitung kann die Fomula Diät problemlos in den Alltag integriert werden. Sollten Sie also keine Zeit haben, sich mit dem Nährstoff- und Energiegehalt von den einzelnen Lebensmitteln zu beschäftigen, kann eine Formula Diät eine geeignete Lösung für Sie sein. Zudem fällt die aufwendige Zubereitung von einzelnen Mahlzeiten weg. Jedoch bringt dieser Vorteil auch einen gravierenden Nachteil mit sich: Sie lernen nicht, wie eine ausgewogene Ernährung auszusehen hat, wodurch die Gefahr von einem Jojo Effekt nach der Formula Diät besteht. Wenn Sie also nach der Formula Diät zu Ihren alten Essgewohnheiten zurückkehren, nehmen Sie in kürzester Zeit wieder zu. Während der Diät hat sich der Körper nämlich darauf eingestellt, dass Sie wenig Nahrung zu sich nehmen. Dies bedeutet, dass der Stoffwechsel auch nach der Diät noch langsam arbeitet. Um Ihr Gewicht auf langer Sicht zu reduzieren und zu halten, ist eine langfristige Umstellung der Ernährung erforderlich.

Richtige Anwendung von Formula Diäten

Um einen dauerhaften Erfolg mit Formula Diäten zu erzielen und einen Rückfall in alte Gewohnheiten zu vermeiden, müssen Sie einige Aspekte beachten. Nutzen Sie daher die Formula Diät als Einstieg, um Ihre gesamte Ernährung auf Mischkost umzustellen. Achten Sie hierbei, dass die Energiezufuhr etwas unter Ihrem Energieverbrauch liegt. Zudem sind Sport und viel Bewegung notwendig, um eine Formula Diät erfolgreich zu absolvieren.

Die bekanntesten Formula Diäten

Heutzutage gibt es bereits eine große Auswahl an unterschiedlichen Anbietern von Formula Diäten. Um Ihnen einen Überblick über die einzelnen Produkte anzubieten, haben wir die folgenden Produkte näher unter die Lupe genommen:

– Yokebe
– Almased
– Amapur

Yokebe Diät – Mithilfe von vier Phasen abnehmen

Um an Gewicht abzunehmen und dieses dauerhaft zu halten, hat Yokebe einen 10-wöchigen Diätplan konzipiert. Innerhalb dieser Zeit sollen die Ernährungs- und Bewegungsgewohnheiten verbessert werden. Die Yokebe-Diät ist in den folgenden vier Phasen aufgeteilt:

– Konzentrationsphase
– Lernphase
– Vertiefungsphase
– Kontinuitätsphase

Die erste Woche wird als Konzentrationsphase bezeichnet. In dieser Woche werden alle drei Mahlzeiten durch die Shakes ersetzt. Gleichzeitig dürfen Sie so viel Gemüsebrühe und Wasser trinken, wie Sie wollen.

Die Lernphase erfolgt in der zweiten bis fünften Woche. In dieser Zeit wird Ihnen nahegelegt, wie eine gesunde Ernährung aussieht. So wird in diesen Wochen ein frisches Mittagessen zubereitet. Das Frühstück und das Abendessen werden weiterhin durch die Shakes ersetzt. In der Lernphase ist es notwendig, dass mehr Bewegung in den Alltag integriert wird.

In den Wochen sechs bis zehn findet die Vertiefungsphase statt. In dieser Zeit wird nur noch eine Mahlzeit durch Shakes ersetzt. Hierbei können Sie zwischen Mittagessen oder Abendessen entscheiden. Die erlernten Ernährungsregeln werden in dieser Phase umgesetzt. Zudem setzt die Vertiefungsphase voraus, dass leichter Sport für 20 Minuten pro Tag durchgeführt wird.

Das erlernte Wissen bezüglich der Ernährung und der Bewegung wird in der Kontinuitätsphase weitergeführt. Hierbei handelt es sich um eine dauerhafte Anwendung. Hierbei ersetzen die Yokebe-Shakes nur noch bei Bedarf die einzelnen Mahlzeiten. Zusätzlich ist es empfehlenswert, dass Sie zwei bis dreimal in der Woche Sport treiben.

Vorteile von Yokebe

Die Formula Diät Yokebe führt zu einer schnellen Gewichtsabnahme. Die Teilnehmer verlieren bereits in den ersten Wochen an Gewicht und fühlen sich dadurch motiviert und bestätigt. Diese positive Erfahrung kann der Grundstein für eine erfolgreiche Abnahme sein. Zudem verfügt Yokebe über ausreichend Vitalstoffe. Dadurch handelt es sich um keine Blitzdiät mit der üblichen Unterversorgung an Vitalstoffen. Ein weiterer Vorteil von Yokebe ist, dass der Geschmack von den Shakes im Vergleich zu anderen Anbietern (z. B. Almased) angenehm ist. Hierdurch wird es für den Anwender leichter, die erste Phase durchzuhalten.

Nachteile von Yokebe

Die Einnahme von Yokebe bringt jedoch einige nachteile mit sich.
In der ersten Woche werden zu wenig Vital- und Nährstoffe aufgenommen, da die Mahlzeiten lediglich aus drei Shakes bestehen. Auf diese Weise nimmt der Körper täglich nur 1.000 Kalorien auf. Hierdurch besteht die Gefahr, dass Heißhungerattacken oder ein Schwächegefühl auftreten. Zudem erfordert eine radikale Umstellung auf Shakes viel Disziplin. Preislich liegt diese Formula Diät zwischen 16 und 20 Euro.

Almased Diät: So funktioniert die Diät

Bei dem Produkt Almased handelt es sich genau genommen um ein eiweißreiches Nahrungsergänzungsmittel. Nach dem deutschen Gesetz darf es nämlich nicht als Diätprodukt vermarktet werden. Da diesem Produkt wichtige Eiweißstoffe fehlen, ist es nicht für einen längeren Zeitraum als Nahrungsersatz geeignet. Die Hauptbestandteile des Almased-Shakes sind Honig, Magermilch und Soja. Da die Almased Shakes über einen niedrigen glykämischen Index verfügen, wird der Blutzucker nur im geringen Maß beeinflusst. Dadurch werden die Fettverbrennung, Blutzuckerregulation und die Sättigungssteuerung positiv beeinflusst. Gleichzeitig werden dem Körper weniger Kalorien zugeführt. In der intensiven Phase werden die Shakes dreimal täglich zu sich genommen. Zusätzlich darf Flüssigkeit wie zum Beispiel Mineralwasser, ungesüßte Früchte- oder Kräutertees sowie Gemüsebrühe. Diese intensive Phase umfasst drei Tage. Nach dieser Phase können kohlenhydratarme Mahlzeiten mit viel Gemüse und Eiweiß verzehrt werden. In den ersten drei Tagen nach der intensiven Phase,darf eine leichte Mahlzeit pro Tag zu sich genommen werden. Die restlichen Mahlzeiten werden durch Shakes ersetzt. Die nächsten drei Tage bestehen aus nur einem Shake und zwei leichte Mahlzeiten. An den letzten vier Tagen der Diät wird zusätzlich zu den drei Mahlzeiten ein Shake getrunken.

Vorteile von Almased-Diät

Der hohe Proteingehalt der Shakes von Almased verhindert, dass ein nachteiliger Abbau von Muskeln während der Diät auftritt. Diesen Effekt kann auch eine klinische Studie mit dem Almased-Shake bewiesen. Weiterhin konnte bewiesen werden, dass Diäten mit einer erhöhten Aufnahme von Eiweiß erfolgreicher sind. Dies hängt damit zusammen, dass bei dieser Art von Diät das Sättigungsgefühl höher ist und das zum größten Teil Fettgewebe verloren geht.

achteile von Almased-Diät

In der intensiven Phase werden die drei Mahlzeiten durch drei Shakes ersetzt, wodurch Sie in dieser Zeit 930 kcal zu sich nehmen würden. Hiervon sind 100 Gramm Eiweiß und 75 Gramm Kohlenhydrate enthalten. Der Proteinanteil liegt zwar über der Ernährungsempfehlung, ist jedoch noch völlig unbedenklich und liegt in der gesundheitlich sicheren Einnahme von 0,8 bis 2,0 Gramm Eiweiß. Jedoch ist der Anteil der Kohlenhydrate in diesen Shakes auf einen längeren Zeitraum betrachtet zu gering.
Als weiterer Nachteil ist die Zubereitung der Almased-Shakes zu nennen: So empfiehlt der Hersteller, dass dem Shake noch etwas Öl hinzuzugeben ist. Zudem gibt es bei der Almased-Diät keine Abwechslung, da bisher nur eine Geschmacksrichtung existiert.

Amapur Diät: Alles Wissenswertes im Überblick

Das Konzept der Amapur Diät beruht auf dem Prinzip der negativen Kalorienbilanz. So sollt mithilfe der Shakes bewirkt werden, dass der Körper weniger Kalorien aufnimmt, als dieser benötigt. Gleichzeitig wirbt Amapur damit, dass diese Diät aus vitaminhaltigen und nährstoffreichen Produkten besteht. Die Mahlzeiten sind in Form von Fertigprodukten im Online Shop erhältlich. Dabei gibt es für Männern und Frauen verschiedene Pakete, in denen auch süße Snacks für zwischendurch enthalten sind. Des Weiteren steht eine Auswahl an Nahrungsergänzungsmitteln bereit, welche Ihnen bei der Diät behilflich sein sollen. Die Diät Shakes besitzen einen hohen Anteil an Guar (einem pflanzlichen Ballaststoff) und sollen die Mahlzeiten ersetzen oder vervollständigen. Im Unterschied zu den anderen Formula Diäten setzt Amapur auf kleine Mahlzeiten, welche fast stündliche eingenommen werden. Insgesamt stehen Ihnen 12 Mahlzeiten pro Tag zur Verfügung. Auf diese Weise ist der Stoffwechsel über den ganzen Tag mit der Verdauung beschäftigt. Zusätzlich soll jeden Tag zwischen drei bis vier Liter Flüssigkeit zu sich genommen werden.

Vorteile der Amapur Diät

Amapur richtet sich an Berufstätige sowie an Erwerbstätige, da sich diese Art der Diät schnell und einfach in den Alltag integrieren lässt. Zudem eignet es sich für Menschen, welche wenig Zeit für Sport haben und nicht gerne aufwändige Gewichte kochen wollen. Zudem ist es bei dieser Diät nicht notwendig Kalorien zu zählen.

Nachteile der Amapur Diät

Eines der größten Nachteile dieser Diät ist der hohe Preis für das Gesamtpaket. So müssen Sie für ein zehn tägiges Paket bereits 180 Euro zahlen. Des Weiteren lernt der Abzunehmende bei dieser Diät nicht, wie eine gesunde Ernährung auszusehen hat. Dadurch besteht die Gefahr, dass nach der Diät der Jojo-Effekt auftritt.

Fazit

Eine Formula Diät ist nicht für Jedermann geeignet, denn es bedarf bei dieser Diät viel Disziplin und einen festen Willen. So ist die Diät als Einstieg geeignet, um den Grundbaustein für eine gesunde und bewusste Ernährung zu legen. Weiterhin sollte eine Formula Diät immer mit einem Arzt im Vorfeld abgesprochen werden, um gesundheitliche Risiken zu vermeiden.